Der TSV - wie geil ist das denn...
Beschnittmaske für Imagebild

Der nächste Gegner: Eintracht Norderstedt

Im Wilhelm-Langrehr-Stadion begrüßen wir zum heutigen Spieltag den FC Eintracht Norderstedt. Die Schleswig-Holsteiner, die allerdings dem Hamburger Fußball-Verband angehören, gehen in ihre fünfte Regionalliga-Saison und haben sich mittlerweile fest in der Liga etabliert. Auch der Saisonstart in die aktuelle Spielzeit gelang: Mit fünf Punkten nach drei Spielen sind die Norderstedter auf Rang Sieben voll im Soll. Am letzten Wochenende zeigte Norderstedt im DFB-Pokal gegen den Bundesligisten VfL Wolfsburg eine ansprechende Leistung und unterlag nur knapp. Nachdem Dirk Heyne die Eintracht im Oktober 2016 übernommen hat, kann der Coach auf eine erfolgreiche Arbeit zurückblicken, die er 2017/18 fortsetzen möchte. Verlassen kann er sich dabei auf einen Kader, der im Wesentlichen beisammen geblieben ist. Von den sechs Abgängen war zudem lediglich David Karg in der abgelaufenen Spielzeit Stammspieler, sodass der Kader eingespielt ist. Somit wurde der Kader auch nur punktuell verstärkt, zudem erhalten drei Spieler aus der eigenen Talenteschmiede die Chance, sich in der Regionalliga zu beweisen. Gegen den TSV treffen die Norderstedter auch erstmals auf eine Nicht-Reserve. Zum Auftakt spielte der FC 2:2 gegen den Hamburger SV U21, darauf folgte ein 2:1-Sieg gegen Hannover 96 U23 und darauf ein 1:1 gegen den FC St. Pauli U23. In den beiden Hamburger Derbys gingen die Norderstedter jeweils in Führung, mussten dann aber noch die Ausgleichstreffer hinnehmen. Besondere Aufmerksamkeit wird die Havelser Defensive auf Felix Drinkuth widmen müssen, der 22-jährige Offensivakteur erzielte bisher schon drei Tore. Die Havelser Jungs werden allerdings ausgeruhter in die Partie gehen können, denn die Nord-Hamburger haben englische Wochen in den Beinen: Am vorletzten Mittwoch stand die Partie gegen Hannover 96 U23 auf dem Programm, am letzten Wochenende der Pokalhit gegen den VfL Wolfsburg und am letzten Dienstag ging es im Hamburger Verbandspokal schon wieder weiter. Die Gesamtbilanz gegen Eintracht Norderstedt ist für den TSV positiv: Alle bisherigen vier Partien in der Regionalliga im Wilhelm-Langrehr-Stadion wurden gewonnen, zu Buche stehen 12:1 Tore für die Rot-Weißen. Es bleibt zu hoffen, dass diese weiße Weste auch am Sonntagnachmittag weiß bleibt.

Havelse unterliegt Weiche Flensburg knapp

Der TSV hat seine erste Saisonniederlage zu verzeichnen - und das, obwohl die Benbennek-Elf erstmals in dieser Spielzeit zu Beginn nicht in Rückstand geraten ist. Die Flensburger drehten die Partie in der zweiten Hälfte zu ihren Gunsten, doch der TSV Havelse bleibt weiterhin an der Tabellenspitze dran.
Zum Spielbericht!

Rouven Rosenthal kehrt als Co-Trainer nach Havelse zurück

Beim TSV Havelse gibt es ab sofort einen weiteren Co-Trainer im Stab von Chefcoach Christian Benbennek. Mit Rouven Rosenthal kehrt dabei ein alter Bekannter zurück an die Hannoversche Straße. Von 2006 bis 2012 schnürte der 33jährige ehemalige Mittelfeldspieler bereits die Schuhe für den TSV Havelse und stieg mit dem Verein 2010 in die Regionalliga auf. Nach einer schweren Knieverletzung kam Rosenthal zwar noch auf sieben Regionalligaeinsätze, musste in der Folge seine aktive Karriere jedoch beenden. In der Saison 2013/2014 war der Sparkassen-Betriebswirt zudem als Scout für den TSV Havelse aktiv. Er unterschrieb einen Vertrag bis 2019.
 
Rouven Rosenthal hierzu: „Als die Anfrage vom TSV Havelse kam, ob ich das Trainerteam um Christian Benbennek unterstützen möchte, musste ich nicht lange überlegen.  Da ich über viele Jahre selbst Teil der TSV-Familie war und auch noch sehr viele Kontakte in und um die Mannschaft herum pflege, habe ich sofort zugesagt.  Ich freue mich darauf, diese extrem junge und sehr talentierte Mannschaft im Trainerteam weiterzuentwickeln und meine Erfahrungen als aktiver Spieler weitergeben zu können. Mein persönliches Ziel ist dabei, zunächst so viel wie möglich von Christian zu lernen, aber auch für die Mannschaft eine Art Sparringspartner zwischen Trainerteam und Spielern zu sein. Stefan Pralle und dem TSV bin ich sehr dankbar, dass sie mir das Vertrauen für diese reizvolle Aufgabe schenken.“
 
Stefan Pralle zur Rückkehr: „Der Kontakt zu Rouven ist über die Jahre nie abgebrochen. Als ehemaliger Havelser Spieler bringt er Kompetenzen mit ein, die unser Trainerteam noch besser aufstellen und von dem die Mannschaft profitieren wird. Meine Freude, ihn in dieser Funktion wieder dabei haben zu können, ist verständlicherweise riesengroß.“

Kassierer/-in bei Heimspielen des TSV gesucht!

Der TSV Havelse 1912 e.V. ist hinter dem Bundesligisten Hannover 96 die Nummer zwei in der Region Hannover. Seit 2010 spielt der Club aus Garbsen in der vierthöchsten Spielklasse, der Regionalliga Nord. Zur Unterstützung bei den Heimspielen der Regionalliga suchen wir ab sofort eine bzw. einen:
 
Kassierer/-in
 
Deine Aufgaben:
 
- Tagestickets abkassieren
- hinterlegte Karten aushändigen
- Geldbestand und Ticketanzahl kontrollieren
 
 
Dein Profil:
 
- freundlich
- teamorientiert
- Bereitschaft zur Wochenendarbeit
 
Wir freuen uns auf deine Bewerbung an: j.sonnenberg@tsv-havelse.de.

TSV Havelse 1912 e.V.  Hannoversche Str. 90-92 30823 Garbsen Telefon: 0511 - 44988982  Telefax: 0511 - 44988989

Mach mit und sei Teil des TSV!

Du hast Lust bei einem Fußball-Regionalligisten hinter die Kulissen zu schauen und tatkräftig mitzuwirken?

Dann bewirb dich jetzt! Weitere Infomationen zu den gesuchten Stellen erhältst du hier.


Fußballcamp vom 02.10. - 04.10.2017

Für Informationen einfach --> hier drücken

Unser Hauptsponsor

Unser Ausrüster

Mach' mit! TSV-Familie soll wachsen

TSV sucht Verstärkung für das Team hinter dem Team. Egal ob Betreuer, Kassierer, Ordner oder Kameramann für die Aufzeichnung der Spiele zur Videoanalyse - wir suchen Unterstützung.
Wer schon immer einmal hautnah an einem Team Fußball-Luft schnuppern wollte, für wen der TSV schon immer etwas ganz besonderes war oder auch noch etwas spezielles werden soll - Mach' mit und sei dabei!
Interessenten können sich per E-Mail an info@tsv-havelse.de  oder auch telefonisch unter 05137/9800900 melden.
Eine Übersicht der gesuchten Teilbereiche sowie die dazugehörigen Aufgabenbeschreibungen sind hier aufgelistet.

Copyright © 2017 by i!de Werbeagentur GmbH